Musik-Soirée im Kulturhaus

28.Oktober 2018 um 19:30 Uhr

TANGO, TELEMANN und TANZ

Die Kinoreihe MOVIEARTNEAT im Kulturhaus Frankfurt lädt ein

Konzert-Soirée

Markus Rölz und sein Klarinettenquartett „Melange-à-vier“

Markus Rölz wird mit seinem Klarinettenquartett einen ungewöhnlichen musikalischen Kreis um den Frankfurter Barock-Komponisten Georg Philipp Telemann ziehen. Die Kammermusik aus der Frankfurter Zeit des bekannten Kapellmeisters wird dabei neue Berührungspunkte finden und sich mit musikalischen Elementen des Tangos verbinden.

Mitwirkende: Markus Rölz und sein Klarinetten Quartett „Melange-á-vier“

Christopher Woods, Karin Scholters, Maya Pinzolas, Klarinetten | Markus Rölz, Bassklarinette

Aus Spaß wurde Ernst. Die vier jungen Solist/-innen mit eigener musikalischer Kariere sind seit über zehn Jahren befreundet, haben musikalisch aber erst vor einem Jahr zusammengefunden. Begeistert von ihrem Instrument sind sie auf ihren Konzerten bestrebt, die Wandelbarkeit der Klarinette und ihren Facettenreichtum zu verbreiten.

Von Barock bis Modern und freie Interpretation, sie lieben was sie tun!

Im Hintergrund wird die musikalische Soirée mit einer Videoprojektion von Oana Roseanu begleitet.

Instituto Cervantes – Festivalzentrum

18.03.2018, 19:30 Uhr

Deutschlandpremiere „NEON – Feel the Glow“ – Eintritt frei – Film von Lawrence Johnston (Produzent und Regiseur), mit einen Vortrag von Prof. Christoph Ribbat, Uni Paderborn: „Flackernde Moderne“ – Instituto Cervantes, Staufenstr. 1, 60323 Frankfurt

>> Hier gehts zum CV von Prof. Ribbat.

Kulturhaus Frankfurt

Eintrittspreis 10 €

Pfingstweidstr. 2, 60316 Frankfurt

Tel.069  94412360

MOVIEARTNEAT . Die besondere Filmvorführung mit Flying Buffet

Kuratorin: Oana Roseanu M.A. . E-Mail: info@movieartneat.de . www.movieartneat.de

Impressum