Unser Beitrag zur Luminale 2018

NEON – Feel the Glow

Die Kinoreihe MOVIEARTNEAT des Kulturhauses Frankfurt lädt eine Woche lang zum großen NEON-Programm ein. Nach Art der Kinoreihe wird ein Film gezeigt, im Rahmenprogramm zum gleichen Thema ein Künstler eingeladen und themenbezogen Fingerfood serviert.

Instituto Cervantes – Festivalzentrum

18.03.2018, 19:30 Uhr

Deutschlandpremiere „NEON – Feel the Glow“ – Eintritt frei – Film von Lawrence Johnston (Produzent und Regiseur), mit einen Vortrag von Prof. Christoph Ribbat, Uni Paderborn: „Flackernde Moderne“ – Instituto Cervantes, Staufenstr. 1, 60323 Frankfurt

>> Hier gehts zum CV von Prof. Ribbat.

Matthäuskirche

19.03. – 22.03.2018, 19:30 Uhr

„NEON – Feel the Glow“ – Eintritt frei – Filmbeginn täglich jeweils um 19:30 Uhr und 22:00 Uhr. Neon-Kunstobjekte von Neon-Zentgraf und Videofilm von Oana Roseanu (weiter Informationen siehe unten) im Hauptschiff der Matthäuskirche Evangelische Hoffnungsgemeinde, Friedrich-Ebert-Anlage 33, 60327 Frankfurt

Kulturhaus Frankfurt

23.03.2018, 18:30 Uhr

„Neon – Feel the Glow“ – Eintritt frei

23.03.2018, 20:30 Uhr

„Gold Diggers of 1933“ US-Musical von 1933, frühes Beispiel für Neonkunst im Film. Kinoticket 7 Euro,  Kulturhaus Frankfurt, Pfingstweidstr. 2, 60316 Frankfurt

Ausgeleuchtet

Richard Backes ist der letzte Glasbläser in Frankfurt, der Neon-Reklame fertigt. Oana Roseanu dreht einen Film über das aussterbende Handwerk.

Ein Artikel der Frankfurter Rundschau von Andreas Flammang. 20.2.2018
Klicken Sie auf das Bild und lesen Sie den ganzen Artikel.

MOVIEARTNEAT . Die besondere Filmvorführung mit Flying Buffet

Kuratorin: Oana Roseanu M.A.  E-Mail: info@movieartneat.de . www.movieartneat.de

Impressum